Alfred Bannwart sei vor fast 70 Jahren aus Degersheim nach Flawil gezogen, seit rund zehn Jahren lebe er im Wohn- und Pflegeheim Flawil, schreibt die Gemeinde im neusten Flade-Blatt. Der Gemeinderat gratulierte Alfred Bannwart mit einer Glückwunschkarte und einem Blumenstrauss zu seinem hohen Geburtstag, heisst es in der Mitteilung weiter.

Post inside
Der Jubilar Alfred Bannwart (Foto: pd)


Schweiz: Hundertjährige und Ältere

Das Bundesamt für Statistik (BfS) hat die Zahlen zu betagten Jahrgängen zusammengetragen. Es zeigt sich dabei, dass sich die Zahl der hundertjährigen und älteren Personen in der Schweiz alle zehn Jahre nahezu verdoppelt habe, und zwar von 1950 bis 2010. Seit 2012 sei die Zahl stabil und bewege sich zwischen 1500 und 1600 Personen in der Schweiz; Ende 2020 sei die Zahl der Hundertjährigen bei 1726 Personen gelegen, was einem Anstieg von 4,9 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspräche. International liege die Schweiz damit im Mittelfeld. Ähnliche Werte fände man beispielsweise in Dänemark. Rund 80 Prozent der Hochbetagten sind Schweizerinnen.

Post inside
Die Verteilung nach Geschlechtern (Diagramme: BfS)


Kantonale Verteilung

Ende 2020 lebten in der Schweiz pro 100‘000 Einwohnerinnen und Einwohner 20 Hundertjährige und Ältere. Der Kanton Thurgau hat mit 14 Hundertjährigen auf 100‘000 Einwohner einen tieferen Wert als der Kanton St. Gallen mit 19. Die höchsten Quoten weisen die Kantone Basel-Stadt und Tessin auf. Dort entfallen auf 100‘000 Einwohnerinnen und Einwohner über 30 Hundertjährige und Ältere. Am tiefsten ist die Quote hingegen in den Kantonen Zug und Glarus mit weniger als 10 pro 100‘000 Einwohner.

Post inside
Die Verteilung nach Kantonen (Diagramme: BfS)


5 Prozent noch in Partnerschaft

Am 31. Dezember letzten Jahres waren gemäss dem BfS zwar die meisten 100-jährigen und älteren Personen allein, und zwar verwitwet resp. in einer «durch Tod aufgelösten Partnerschaft», aber immerhin 5 Prozent waren noch immer verheiratet resp. lebten in eingetragener Partnerschaft. Auch habe eine von zehn hundertjährigen oder älteren Personen nie den Zivilstand gewechselt, die Person war also ihr ganzes Leben lang ledig.

Post inside
Die Zivilstände (Diagramme: BfS)