Nachdem Frantic im Juni mit der Single «Summer 22» das erste Mal seit über fünf Jahren brandneue Musik veröffentlich haben, doppelt die Ostschweizer Indiepop-Band mit «Head Above Water» gleich nach. Auch dieser Song wird Teil des Mini-Albums «Owls & Birds» sein, an dem aktuell mit Hochdruck gearbeitet wird und noch in diesem Jahr veröffentlicht werden soll. Während «Summer 22» den Sommer und die neu gewonnene Freiheit feiert, geht es bei «Head Above Water» darum, nicht aufzugeben und den Kopf auch in schwierigen Zeiten über Wasser zu halten.

Frantic zu «Head Above Water»

«Your glimmer is gone, there‘s a shadow behind your eyes.» Auf einmal ist alles anders. Die Leichtigkeit ist weg und dein schweres Herz zieht dich nach unten. Es war doch alles ok. Das Leben war auf deiner Seite, das Lächeln dein Weg. Und nun versuchst du dich wieder zu fangen und über Wasser zu halten, mit aller Kraft. Aufgeben ist keine Option. Atme tief ein, es muss weiter gehen. «Keep holding your head above water somehow!»

Über die Band

Bereits mit ihrem Debut «Change» (2007) gelang den vier Herren und der Dame aus Wil überraschend der Anlauf zum grossen Sprung: Frantic wurden von der SRF3 Musikredaktion zum Swiss Top Kandidaten gekürt. Es folgten drei weitere Alben und damit regelmässig Airplay, Auftritte in Fernseh- und Radiosendungen, Videoclips auf SRF, Viva und MTV Schweiz und Präsenz in Zeitungen und Magazinen. Als Live- Höhepunkte können unter anderem die Auftritte auf den Hauptbühnen des Openair St.Gallen oder am Summerdays Festival bezeichnet werden. Inzwischen ist einige Zeit vergangen und das Leben aller Bandmitglieder hat seinen eigenen Lauf genommen.