So kam es zum Unfall: Ein 63-jähriger Autofahrer war am Freitagabend um kurz nach 19 Uhr auf der Wittershauserstrasse von Aadorf in Richtung Tuttwil unterwegs. Aus noch unbekannten Gründen geriet er in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn. Dort kam es zur Frontalkollision mit einem entgegenkommenden Auto eines 24-Jährigen.

Die beiden Lenker und der gleichaltrige Beifahrer des 24-Jährigen wurden beim Unfall leicht bis mittelschwer verletzt und mussten durch den Rettungsdienst ins Spital gebracht werden. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden von mehreren tausend Franken. Dies teilt die Kantonspolizei Thurgau am Samstag mit. (kapo/red)