Kaum in Dieni angekommen, packte man seine sieben Sachen und marschierte frohen Mutes zum Sessellift. Einige machten sich auf den Weg nach Andermatt/Gemsstock, um den RedBull SuperSkicross 2022 nicht zu verpassen. Andere nahmen die Pisten von Sedrun/Andermatt unter die Latten oder zogen elegante Kurven mit den Telemark-Skiern. Gut gelaunt und mit teils müden Beinen von der letzten Abfahrt ins Tal um die Sulzschnee-Häufchen herum, wurden wir vom Car nach Disentis zum Hotel gebracht. Für einige war nach dem Nachtessen schon bald Bettruhe angesagt, andere lockte der Besuch in einer der unzähligen Bars im Dorf. Zum Frühstück waren dann wieder alle vollzählig; die Ausgeruhten, die Nachtschwärmer und die Karussell-Fahrerinnen. Einem weiteren grandiosen Tag stand nichts im Weg. Zufrieden nach diesem bombastisches Skiweekend, fuhren alle glücklich mit dem Car nach Hause. Haben Sie auch Lust auf ein Skiweekend? Dann melden Sie sich unter dieser Webseite