1937: In England wird George VI. zum König gekrönt, in Spanien tobt der Bürgerkrieg und die Migros Wil wirbt mit «französischem Blumenkohl zu billigsten Tagespreisen». So zu lesen auf einem Inserat aus eben dem Jahr. Die Trouvaille aus der Sammlung des Museums Burghalde Lenzburg ist ein Zufallsfund, wie Irène Fiechter, Sammlungsverantwortliche im Museum, erzählt.

Etwas gesucht, Anderes gefunden

Eigentlich sei sie auf der Suche nach Ausstellungsmaterial für die kommende Sonderausstellung Voller Energie gewesen. «Oftmals finde ich nicht, was ich eigentlich suche, sondern andere, tolle Dinge.» So wie eben dieses Inserat, das im Buch «Sammlung Kundeninserate» im Depot des Museums verborgen lag. «Wenn ich irgendwo Wil lese, dann packt es meine Aufmerksamkeit. Wir haben in Wil gelebt, bis ich in die 5. Klasse kam, dann sind meine Eltern an den Bodensee umgezogen.» Irène Fiechter lebt heute mit ihrer Familie in Winterthur und arbeitet im Museum Burghalde in Lenzburg.