Die Sicherheit für Velofahrer sowie Fussgängerinnen und Fussgänger auf der Flawilerstrasse in Oberuzwil soll verbessert werden. Dazu erstellt das Tiefbauamt des Kantons St. Gallen einen Geh- und Radweg entlang der südlichen Fahrspur im Weiler Wilen. Zu diesen Verbesserungsmassnahmen gehört auch der Bau einer Mittelinsel. Die Mittelinsel ermöglicht den Velofahrern sowie den Fussgängern ein sicheres Queren der Fahrbahn. Zudem wird der Übergang von ausserorts zu innerorts verdeutlicht, was eine verkehrsberuhigende Wirkung erzeugt.

Das Tiefbauamt startet am kommenden Montag, 4. Mai mit den Bauarbeiten und schliesst sie voraussichtlich im Herbst ab. Die Arbeiten finden in Etappen von je rund 250 Metern statt. Diese starten bei der Fliegenmoosstrasse und enden bei der Wilenwies. Eine Lichtsignalanlage regelt den Verkehr. Dies teilt der Kanton St. Gallen am Dienstagvormittag mit. (pd/red)