Der Wettkampf in Balzers war die 4. und letzte Qualifikation für die Schweizer Meisterschaften. Daher waren die besten Turnerinnen der Ostschweiz im Einsatz. Umso grösser ist der Erfolg der Uzwilerinnen zu werten.

Acht Mal Gold an neun Wettkämpfen
Bei den Damen gewann Jessica Vetterli bereits den dritten Wettkampf in Folge souverän. Ihre Teamkolleginnen Corina Brägger und Larissa Kägi teilten sich den 2. Platz.

Sehr überzeugend läuft die Saison für die Uzwiler Turnerinnen der Kategorie 5. Das äusserst erfolgreiche Team von Trainer Markus Pfister hat bisher an 9 Wettkämpfen teilgenommen. Davon gingen 8 Goldmedaillen jeweils an eine Uzwilerin.

Medaille an Medaille
So auch in Balzers: einmal mehr schwang Lavinia Schönenberger obenauf, Silber ging an Noemi Schefer. Jasmin Niedermann konnte im K3 überzeugen und gewann den Wettkampf knapp, Yara Castelberg gewann Bronze. Eine weitere Medaille gab es für Sina Küng im K4. Sie konnte ihr Können am Reck sehr gut abrufen und erkämpfte sich den 3. Platz.