Der 69-jährige Mann fuhr mit seinem Auto auf der Fürstenlandstrasse von Niederwil Richtung Oberbüren. Aus noch unbekannten Gründen kam er bei der Verzweigung Fürstenlandstrasse / Steinböhlstrasse rechts von der Strasse ab und geriet ins Wiesland. Nach mehreren hundert Metern überquerte er eine Zufahrtsstrasse und kollidierte frontal mit einem Baum. Der Autofahrer erlitt durch den Unfall unbestimmte Verletzungen und wurde durch den Rettungsdienst ins Spital gebracht. Es entstand Sachschaden von über 20'000 Franken.

Am Freitagabend um 19.30 Uhr ist es auf der Staubhuserstrasse in Zuckenriet nach einem Überholvorgang zu einer Streifkollision zwischen zwei Autos gekommen. Ein 32-jähriger Autofahrer fuhr Richtung Oberbüren hinter einem Postauto her. Vor einer unübersichtlichen Linkskurve, Höhe Chalchtaar, scherte er auf die Gegenfahrbahn aus und wollte den Bus überholen. Zur selben Zeit fuhr ein 25-jähriger Autofahrer mit seinem 22-jährigen Beifahrer in die entgegengesetzte Richtung. Um eine Frontalkollision zu verhindern, wich der 25-Jährige rechts ins Wiesland aus. Trotzdem kam es zur Streifkollision zwischen den beiden Autos. Der 32-Jährige wurde dabei leicht verletzt. Ihm wurde der Führerausweis auf der Stelle eingezogen. Es entstand Sachschaden von über 10’000 Franken. (kapo)

Post inside
Die Streifkollision ereignete sich am Freitagabend in einer unübersichtlichen Kurve.