Am Samstag stand nach mehrjähriger Absenz wieder einmal Martina Fritsch in der Kategorie Damen -70kg im Einsatz. Mit starken Auftritten und nur einer Niederlage sicherte sie sich zum Schluss die silberne Auszeichnung. Sogar ohne Niederlage blieb Sina Gantenbein in der Kategorie U11 -33kg, wofür sie als hochverdiente Siegerin zuoberst aufs Treppchen steigen durfte.

Da Eliteteam musste in der 4. Runde zwei schmerzhafte Niederlagen verkraften. Ohne Kämpfer in den beiden unteren Gewichtsklassen stellen zu können, war das Team auf verlorenem Posten und musste gegen das JT Ticino mit 2:8 und gegen Ebikon-Sursee mit 1:9 von der Matte gehen. 

Post inside

Martina Fritsch.