Ein schöner Montagmorgen im Hebst. Bei der Greco Carrosserie + Spritzwerk AG an der Büfelderstrasse 4 Sirnach ist viel los. Kunden stehen auf dem Vorplatz, auf dem mehrere Teslas in der Sonne glänzen. Die Gebrüder Adriano und Francesco Greco leiten das Familienunternehmen zusammen in zweiter Generation. Adriano Greco sitzt am grossen Holztisch vor dem Empfang und erzählt vom Tagesgeschäft in der vielseitigen Sirnacher Carrosserie.

Drinnen stehen Autos auf Hebebühnen, Lackierer und Karosserie-Spengler arbeiten an den sichtbaren Teilen, der Visitenkarte der Fahrzeuge. Neben dem traditionellen Kernhandwerk aus Carosserie-Arbeiten und Lackierungen für sämtliche Automarken und dem zukunftsträchtigen Status als Tesla-Werkstatt mit E-Tankstelle bietet die Firma Greco eine Vielzahl weiterer Dienstleistungen an: Schadenmanagement, Oldtimer-Restaurationen, Reparaturen von Felgen, Ersatz von Frontscheiben und Hagelschadenreparaturen.

Im Video: Das ist die Greco AG in Sirnach

 

Autowaschen für 11 Franken

Zum Service gehört beim Familienunternehmen mit 40-jähriger Geschichte auch immer, komplette Innen- und Aussenreinigung. Das ganze Jahr über können Kunden ihr Auto bei Greco ausserdem selber waschen. Das moderne Wash-Center ist an 365 Tagen 24 Stunden geöffnet. Auch die Reinigung eines Lieferwagens bis 2,60 Meter Höhe ist möglich. Für nur 11 Franken mit sanften Textillappen durch das Grundprogramm. Auch an professionellen Staubsaugerplätzen mit einem «Tornado»-Innenreiniger fehlt es nicht. Damit ist das Autowaschen bei Greco Car-Wash günstiger als bei fast allen anderen Waschcentern in der Region. «Mit unseren Top-Velohaltern kann auch das Bike perfekt sauber gewaschen werden», sagt Francesco Greco.


Der einzige offizielle Tesla Bodyshop im Thurgau

Die Firma Greco ist auch die einzige autorisierte Tesla-Karosserie-Werkstatt im Kanton Thurgau. Francesco Greco und zwei weitere Mitarbeiter flogen mehrmals zur Tesla-Werkschulung nach England, Holland und Deutschland. Die verwindungsfeste Struktur der Aluminium-Strukturguss-, Strangpressteile und Alu-Stanzbleche von Tesla stellen höchste Anforderungen an die Reparateure.

Immer wieder nehmen Mitarbeiter der Firma an Fortbildungskursen des Technologie-Konzerns im Ausland teil. Oder wie es Tesla auf seiner Website ausdrückt: «Wir arbeiten nur mit den absolut besten Karosseriewerkstätten der Welt zusammen. Höchste Standards durch rigorose Schulung und Prüfungen sind Voraussetzung, um als Tesla zertifizierte Karosseriewerkstatt anerkannt zu werden.» Die Gebrüder Greco sagen unisono: «Wir sind stolz, für und mit dem Weltkonzern Tesla arbeiten zu können.»