Die Randabschlüsse auf dem zu sanierenden Abschnitt der Wilerstrasse sind in den vergangenen Monaten erstellt worden. Zum Abschluss der Sanierung steht der Belagseinbau an. Dieser erfolgt in drei Etappen. Pro Etappe ist der jeweilige Strassenabschnitt für sämtlichen Verkehr gesperrt, wie die Gemeinde Kirchberg im aktuellen Mitteilungsblatt verlauten lässt. Die Etappierung ist wie folgt vorgesehen:

- 3. bis 6. August: Bahnübergang bis Abzweiger Mühlaustrasse: Einbau Trag- und Binderschicht 
- 10. bis 13. August: Abzweiger Mühlaustrasse bis Kreisel Ifang: Einbau Trag- und Binderschicht 
- 14. bis 18. August: Bahnübergang bis Kreisel Ifang: Einbau Deckbelag mit Auskühlung

Bei schlechten Witterungsverhältnissen kann es zu Terminverschiebungen kommen. (gk/red)