Heinz Jost wurde 2001 in den Verwaltungsrat der Bank gewählt und führte diese seit 2007 als Verwaltungsratspräsident. Er war massgeblich an der Lancierung des Beratungszentrums in Uzwil und dem Bankneubau in Oberuzwil beteiligt. Jost habe grossen Wert auf die Aus- und Weiterbildung der Mitarbeiter und auf die stete Überprüfung der Strategie der Bank gelegt, schreibt die Clientis Bank Oberuzwil in einer Mitteilung.

An der Generalversammlung wurde Barbara Lorenz als neue und unabhängige Verwaltungsratspräsidentin in den Verwaltungsrat der Bank gewählt. «Die gebürtige Appenzellerin und promovierte Ökonomin der Universität St. Gallen verfügt über breite Führungserfahrung in verschiedenen Funktionen in Dienstleistungsunternehmen. Unter anderem hat sie auch Erfahrungen in den Bereichen Digitale Transformation, Change Management und Business Excellence. Themenbereiche, welche auch für die Bank wichtig sind», schreibt die Clientis. Darüber hinaus habe Barbara Lorenz als Verwaltungsrätin in verschiedenen Organisationen sowie als Referentin im Bereich der Corporate Governance gewirkt.

Post inside
Barbara Lorenz führt nun die Clientis Bank Oberuzwil als Verwaltungsratspräsidentin. (Bild: pd)


72 Prozent haben abgestimmt

Wegen der Covid-19-Situation fand die Generalversammlung im Eventraum der Bank unter ausserordentlichen Bedingungen statt – und ohne Aktionäre. Umso mehr freute man sich bei der Bank über die rege Teilnahme an der schriftlichen Abstimmung. 72 Prozent der Aktionäre haben sich beteiligt. «Das ist nicht nur ein sehr gutes Ergebnis, sondern zeigt auch das Verständnis und Vertrauen für das gewählte Vorgehen», schreibt die Bank weiter.

Sämtlichen Anträgen zu den ordentlichen Traktanden «Genehmigung des Lageberichtes und der Jahresrechnung 2019», «Beschlussfassung über die Verwendung des Bilanzgewinnes 2019 und Ausschüttung aus Kapitalreserve», «Wahlen» und «Entlastung der Mitglieder des Verwaltungsrates und der Geschäftsleitung» wurde zugestimmt. (pd/red)

Post inside
Die Generalversammlung fand im Eventraum des neuen Bankgebäudes statt. (Archivbild: Josef Bischof)