Gesucht sind neue Ideen, neue Vereine und neue Macher. In der alten Gerbi und im Feuerwehrdepot sowie in Festzelten auf der Wiesentalstrasse und auf dem Gerbi-Parkplatz wurden in den vergangen Jahren Vereinsbeizen betrieben. Mit den unterschiedlichen Konzepten dieser vier Beizen konnten die Chilbi-Besucher von einem attraktiven und vielfältigen Angebot profitieren. Leider stehen dieses Jahr nur noch zwei der bisherigen Vereine zur Verfügung. Aus diesem Grund werden neue Gruppierungen gesucht, welche an der Chilbi in Oberuzwil dabei sein möchten und damit das Dorfleben bereichern.

Einerseits wegen den Veränderungen bei den Vereinen und andererseits wegen den bereits sehr langen Amtsdauern wünschen sich verschiedene Mitglieder des Chilbi OK einen Wechsel. Es ist Zeit für neue Ideen und frischen Wind. Deshalb werden neue, motivierte Mitglieder für das OK gesucht.

Die Chilbi Oberuzwil findet jeweils Ende Oktober am ersten Wochenende nach dem Olma-Schluss statt. Für den traditionsreichen Anlass wird der Dorfkern für den Verkehr gesperrt und er bietet so Platz für das alljährliche Stelldichein der Marktfahrer, Vereinsbeizen und dem kleinen aber feinen Lunapark.

Organisatorisch sind die Aufgaben zwischen dem Chilbi-OK und der Gemeinde Oberuzwil aufgeteilt. Das Chilbi-OK wird vorwiegend durch Vertreter der wirtenden Vereine gebildet. Interessierte, welche gerne bei der Chilbi mitwirken möchten, melden sich bitte beim OK-Präsidenten (Mario Hengartner, 079 6877613, mario.hengartner@gmx.ch) oder beim Marktchef (Stefan Hobi, 071 951 78 23).