Der U20-Internationale Henri Koide unterschrieb im Januar dieses Jahres in Wil und kam auf ingesamt zehn Einsätze mit einem Tor. Es war das Siegtor in der Partie gegen Neuenburg Xamax (1:0). 

Die vorzeitige Trennung erfolgt in Absprache mit dem FC Zürich, um Henri Koide die bestmögliche sportliche Ausgangslage zu bieten, wie es in einer Mitteilung des FC Wils heisst.