Die Zivilschutzkommission hat an ihrer letzten Sitzung Stefan Blum aus Tägerschen in den Regionalen Führungsstab (RFS) gewählt. Stefan Blum ist Mitglied des Gemeinderates in Tobel. Als Ressortverantwortlicher Sicherheit nimmt der 46-Jährige seit 2016 an den Sitzungen der Zivilschutzkommission teil. 

Im RFS ersetzt er Roman Schwager aus Sirnach, der per Ende 2020 sowohl seinen Rücktritt aus dem RFS, als auch als Präsident der Zivilschutzkommission eingereicht hat. Stefan Blum verfügt als Berufsmilitär in Herisau über grosse Erfahrungen, die zukünftig auch dem RFS zu Gute kommen werden. RFS Stabschef Arthur Hascher freut sich sehr, mit Stefan Blum ein überaus kompetentes Mitglied im Gremium willkommen heissen zu dürfen.

Der Kanton Thurgau verfügt über sechs Regionale Führungsstäbe (Regio Frauenfeld, Hinterthurgau, Mittelthurgau, Kreuzlingen, Oberthurgau, Bischofszell). Sie sind direkt dem kantonalen Führungsstab unterstellt. Die Aufgaben der RFS umfassen die Beurteilung von Risiken und Gefährdungen, das Treffen der Planungen und Vorbereitungen, die Koordination und Unterstützung des Einsatzes der Frontelemente von Partnerorganisationen sowie die Koordination und Unterstützung der rückwärtigen Elemente. Seit Ausbruch der Coronapandemie gelangten Kräfte der RFS bereits verschiedentlich zum Einsatz