Da waren sie, die ersten Hitzetage dieses Sommers. Und was kann es dabei Schöneres geben, als sich mit einem kühnen Sprung ins kühle Nass zu erfrischen. Das Parkbad an der Murg verzeichnete am Samstag schon weit über 1000 Besucher. Am Sonntag dann, der erste absolute Spitzentag mit über 2000 Badegästen. Bei einer Lufttemperatur um die 30 Grad, einer Wassertemperatur von 23 Grad und dem aufgestellten und freundlichen Badipersonal, fiel es denn Wasserratten nicht schwer, sich zu vergnügen. Das abwechslungsreiche, kulinarische Angebot aus der Küche stoppte den aufkommenden Hunger und die Glaces kühlten von innen heraus. Aktuell sind in der Schweiz die Musikboxen ein Thema. Auch im Parkbad sind einige davon vorhanden, am sonntäglichen Besuchstag unserer Zeitung, war dabei aber keine übertriebene Lautstärke auszumachen. Aufeinander Rücksicht nehmen, sollte für jeden Gast das A und O sein, so stehen weiteren tollen Sommertagen, in der schönsten Badi der Region, nichts im Weg.