In Kategorien unterteilt absolvierten die Turnerinnen und Turner die verschiedenen Disziplinen. Die Knabenriegen traten in den Bereichen Biathlon, Pendelstafette und Sprung-Vorführung an. Für die Mädchenriegen stand Biathlon, Pendelstafette und der Tanz auf dem Programm. Und für die J+S Riege waren es die Disziplinen Allround, Pendelstafette, Weitsprung und ihre Choreo am Barren und Stufenbarren. 

Bis zur Rangverkündigung gab es ein wenig «Freizeit». Im Zelt, wo die Auftritte an den Geräten durchgeführt wurden, war am Nachmittag eine Kinderdisco. Ganz nervös besammelten sich die St. Galler Turnvereine um 16.30 Uhr zur grossen Rangverkündigung. Die J+S Riege belegte in ihrer Kategorie Platz 5 und die Mädchenriegen in ihrer Kategorie Platz 6. Die Knabenriegen eroberten in ihrer Kategorie gar den 1. Platz. Obwohl sie die einzige Gruppe in ihrer Kategorie waren, haben sie den 1. Platz mehr als verdient. Beim Biathlon haben die Jungs einen persönlichen Rekord aufgestellt und die Note von 9.35 erreicht.