Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau fuhr kurz nach 12 Uhr ein Lieferwagenfahrer mit einem Anhänger auf der Büfelderstrasse in Richtung Aadorf. Um seinen Mitfahrer aussteigen zu lassen, hielt der 23-Jährige die Fahrzeugkombination an. Ein nachfolgender Autofahrer bemerkte dies zu spät, worauf es zur Auffahrkollision kam.

Beim Unfall wurde der 21-jährige Lenker leicht verletzt und musste durch den Rettungsdienst ins Spital gebracht werden. Am Auto und dem Sachentransportanhänger entstand Sachschaden von einigen zehntausend Franken. Dies teilt die Kantonspolizei Thurgau am Donnerstagnachmittag mit. (kapo/red)