Das Leben ist gespickt mit vielen Erlebnissen, Herausforderungen, Veränderungen, Bildern und Erinnerungen. Unabhängig vom Alter ist das Leben ähnlich einem Garten, wachsend, blühend, welkend und ruhend.

Diesem Thema ist die vierte und letzte Fotoausstellung im Seniorenzentrum Solino Bütschwil zum Jahresmotto «Offen für Neues – Umgang mit Veränderungen» gewidmet. Monika Rösinger und Markus Zuber, beide aus Bütschwil, beide pensionierte Lehrkräfte, haben mit viel Feingefühl und Geschick Impressionen aus dem Leben von Solino-Bewohnenden und Solino-Mitarbeitenden in Fotocollagen umgesetzt.

(pd)

Die Fotocollagen sind öffentlich ausgestellt und können bis anfangs Januar 2020 im Verbindungsgang vom Bistro zum Trakt Nord im Seniorenzentrum Solino in Bütschwil besichtigt werden.