Die IT-Infrastruktur von hallowil.ch befindet sich in der Ukraine. Die hallowil.ch-Genossenschaft und die Verantwortlichen in der Ukraine stehen seit Beginn des Krieges in regelmässigem Austausch, allerdings wird dies immer schwieriger. Es scheint, dass auch der Medienpark beschossen wurde, in dem die Infrastruktur untergebracht ist. Die Verantwortlichen arbeiten an einer Lösung.

Redaktion und Inhalte

Die hallowil.ch-Redaktion bleibt erreichbar, und zwar wie gewohnt über das Redaktionsmail sowie über Facebook und Instagram. Wir werden in den kommenden Tagen die obengenannten Social-Media-Plattformen vermehrt mit Inhalten füllen, so dass nichts verloren geht.