Seit Juli 2021 sind die bewährten Anbaugeräte für Ackerbau und Grünland von Kubota auch in der Schweiz erhältlich. Bisweilen waren hierzulande insbesondere die Kubota-Traktoren bekannt, nun ergänzen sich diese mit den Anbaugeräten. Das landwirtschaftliche Kubota-Traktorenprogramm, von 60 bis 170 PS, gepaart mit den Anbaugeräten, gehört heute zu einem der grössten Landtechnikprogramm weltweit. Im Monat September war dahingehend die Firma Ad. Bachmann AG aus Tägerschen mit ihren Kubota Traktoren und Anbaugeräten auf Schweizer Tournee. Von Avenches und Zollikofen, von Gränichen und Salez, bis nach Tägerschen selbst, wurden Traktoren und Maschinen aller Genren und Grössen vorgestellt – das Interesse daran? Gross.

Post inside
Gross, grösser, Kubota. Traktoren und Anbaugeräte für jeden Landwirt.


Geringe Wartung – Höchster Komfort

Die Präsentation der neuesten Kubota Traktorenmodelle und Kubota Anbaugeräte für Grünland und Ackerbau fand am 23. September auf dem Areal von Ad. Bachmann AG statt. Strömten erst nur spärlich Interessierte daher, füllte sich der Vorplatz später zunehmends mit vielen Landwirten, Fachleuten und Wissbegierige. Von Minute zu Minute zeigte sich auch die Sonne, an diesem frühherbstlichen Tag, immer mehr. Und noch während der knapp 90-minütigen Vorführshow lief der Grill auf Hochtouren. So viel Kubota-Technik verursacht Hunger, schliesslich soll das Gesellige nicht zu kurz kommen. Und bei Wurst, Brot und Getränk, lässt es sich sehr gut fachsimpeln über die neusten Traktorenmodelle. Marco Götte, Verkauf Aussendienst Ost, informierte als Speaker über die neusten Kubota-Trends und dessen mechanischen Eigenschaften. Wiederholend erklärte er die geringen Wartungsarbeiten, welche die Kubotatraktoren aufweisen. Aber auch über die enorm straffe Wendigkeit, grosszügig ausgelegten Fahrerkabinen, oder hohen Bodenfreiheiten, wusste er Bescheid. «Zudem gilt bei unseren Traktoren meist eine Drei- bis Fünf-Jahres-Garantie vom Werk aus, das kann unter Umständen sehr wichtig sein», sagte Götte.

Post inside
Nicht vollständiges Gruppenbild der Mitarbeiter von Ad. Bachmann AG Tägerschen und Ott Zollikofen. Die Fachleute erklärten den Interessierten die Traktoren und Anbaugeräte.


Fokus auf Beratung und Verkauf

Die Ad. Bachmann AG setzt voll und ganz auf detaillierte Beratung. Dass ein guter Kundendienst bereits beim Verkauf beginnt, wissen die Verkaufsberater. «Eine seriöse, kompetente Beratung beinhaltet eine genaue Abklärung der Bedürfnisse des Kunden. Dies erfordert häufig ein persönliches Gespräch, einen Augenschein vor Ort oder eine Vorführung. So ist es uns und unseren Service- und Vertriebspartnern in allen Landesteilen möglich, mit gutem Gewissen das passende Produkt anzubieten, welches die gewünschten Ansprüche vollumfänglich erfüllt und dabei das Verhältnis von Kosten und Nutzen stimmt», sagt Verkaufsleiter Matthias Baumann. Schon kurz nach den Vorführungen ergaben sich erste Kundengespräche, vor Ort ausprobieren und vom Fachmann das nötige Know-How erhalten, so steht einem Kauf / Verkauf nichts mehr im Weg.

Post inside
Kubota on Tour


Ad. Bachmann AG – schweizweit eine feste Grösse

Ein geschichtlicher Rückblick: Im Jahre 1953 schloss Adolf Bachmann seine Lehre als Mechaniker bei der Nadelfabrik Zweifel in Tägerschen ab. Bevor er sich eine feste Anstellung suchte, wollte er einigen Freunden und Bekannten die versprochenen Reparaturen an ihren defekten Maschinen ausführen. Dazu mietete er sich einen kleinen Stall. Die Reparaturen mussten allerdings grösstenteils im Freien, auf dem Vorplatz ausgeführt werden, da der Stalleingang zu eng war. So sahen die Dorfbewohner, was der junge Mechaniker so alles reparierte und weitere Aufträge liessen nicht lange auf sich warten. Bald einmal erkannte Adolf Bachmann, dass er mit seiner kleinen Werkstatt der stetig steigenden Nachfrage nicht mehr gerecht werden konnte. So begann er mit dem Bau des ersten Teils der heutigen Betriebsliegenschaft und stellte die ersten Mitarbeiter ein. Im Jahre 1957 übernahm Adolf Bachmann die Generalvertretung der legendären Hatz-Traktoren für die Schweiz. Als einer der Pioniere in der Landmaschinenbranche war Adolf Bachmann massgeblich an der Schaffung des Berufes Landmaschinenmechaniker beteiligt. Er prüfte die ersten Landmaschinenmechaniker und war lange Zeit Prüfungsexperte an den Lehrabschluss-prüfungen. Bis heute bildete die Firma Bachmann bereits über 70 Lehrlinge aus.

Post inside
Auch für das leibliche Wohl war an der «Kubota on tour» Show in Tägerschen gesorgt.


Kubotas M-Serien

Kubota benennt seine Traktoren nach einer M-Serie. So gilt etwa der M 5112 als perfekter Allrounder, der der M 6152 als das neuste Ross im Kubota-Stall. Grosse und gefederte Kabinen mit top Komfort, lediglich 72 Dezibel Geräusch auf einer Strasse fahrend mit 40 Kilometern pro Stunde und eine individuelle Ausstattung machen die hellroten Traktoren zu beliebten Gefährten in der Landwirtschaft. Indes gilt die M 7er Serie als die grösste. Hier gibt es Traktoren mit bis zu 175 PS, auszufahren mit sagenhaften 30 Vorwärts- und 15 Retourgängen. Zum Kubota Programm gehören auch die bewährten und praktischen Schmalspur- und Plattform-Traktoren. Die offenen Plattform-Modelle können auch mit einer Niederkabine ausgerüstet werden, was das Passieren von Ein- und Durchfahrten bereits ab 2.30 Metern ermöglicht. Bei der Entwicklung der M-Serie setzte Kubota die Schwerpunkte auf einfache Bedienung, Wendigkeit, überschaubare Technik und Komfort für den Fahrer. Und das zu einem attraktiven Preis und im gewohnt hohen japanischen Qualitätsstandard.

Post inside
Kubota-Traktoren und Anbaugeräte für jeden Landwirt.


Anbaugeräte von der Firma Ott, Zollikofen BE

Bodenbearbeitungsgeräte, Ballenhäcksler, Düngerstreuer, Feldspritzen, Futterernte, Mulcher, pressen und Wickler, oder Aussaatgeräte, für die Anbaumaschinen der Tägerscher Kubotatraktoren, zeichnet sich die Firma Ott in Zollikofen verantwortlich. Als schweizerischer Marktleader von führenden Traktor-Anbau-Landmaschinen, mit einem Marktanteil zwischen 20 und 40 Prozent, bietet Ott Problemlösungen für die Landwirtschaft und den Kommunalbereich. Pro Jahr werden um die 2500 Maschinen, welche einem Umsatzvolumen von CHF 20 Millionen Franken entsprechen, verkauft. Über 60'000 Maschinen aus ihrem Programm sind bei den Kunden in der ganzen Schweiz verteilt und im täglichen Einsatz. Auch hier gilt das Credo; Kundennähe, Beratung, die Produkte und der Service – darauf wird der Fokus gelegt.

Post inside
Verkaufsleiter der Firma Ad. Bachmann AG in Tägerschen, Matthias Baumann, begrüsst zur «Kubota on tour» Show.