Am 28. Februar handelte der Jodlerclub Uzwil seine 99. Hauptversammlung ab. Der neue Präsident Stefan Hobi führte durch seine erste Versammlung. Alle Anträge, die Jahresrechnung und das Budget wurden gutgeheissen. Der Jahresbericht des Präsidenten das vergangene Vereinsjahr Revue passieren. Durch 45 Proben und 21 Auftritte jodelten sich die Mitglieder und am Jodelfest in Wülflingen wurde die Note 2 erzielt.

Nicht weniger als acht Mitglieder wurden für ihre Vereinstreue geehrt: Hans Bösch, 36 Jahre; Karl Frick, 30 Jahre; Urs Signer, 25 Jahre; Walter Künzler und Willi Forster, je 20 Jahre sowie Heinz Fürer, Manfred Loser und Sepp Püntener, zehn Jahre.

Der Verein bereitet sich auf das Eidgenössische Jodelfest in Basel sowie auf das 100-Jahr-Jubiläum im Jahr 2021 vor. Neue Mitglieder sind jederzeit willkommen. Proben sind mittwochs um 20 Uhr im Singsaal des Oberstufenzentrums in Oberuzwil. (pd)