120'000 Besucherinnen und Besucher sind nach Bern geströmt und haben sich von 150 Berufen inspirieren und von den Leistungen der teilnehmenden Fachkräfte begeistern lassen. Mehr als 1000 junge Erwachsene haben an 87 Berufswettkämpfen die Schweizermeisterinnen und Schweizermeister erkoren. An der dreistündigen, von vielen Emotionen geprägten Siegerehrung konnten die drei Erstplatzierten pro Beruf eine Medaille in Empfang nehmen.

Julian Gemperli hat seine Berufslehre als Metallbauer EFZ bei der Firma Rey Metallbau AG in St.Gallen absolviert und durfte für den ersten Platz die verdiente Goldmedaille entgegennehmen. «Dieser Beruf fordert viel handwerkliches Geschick. Man muss genau arbeiten können, damit das Endresultat einsatzfähig ist. Ich finde es ausserdem schön, dass die Objekte beständig sind und man auch später noch sieht, was man gemacht hat», erklärt Julian begeistert.