Das eigentliche Wiler Openair-Kino gibt es dieses Jahr zwar nicht mehr. Dafür sollen am 10. und 11. Juni zwei Filme im temporären Solar-Kino gezeigt werden. Und zwar bei der Lokremise.

Am Mittwoch, 10. Juni und am Donnerstag 11. Juni gibt es ein spezielles Kinoerlebnis. In Zusammenarbeit mit dem Verein Solarkino St. Gallen hat die Jugendarbeit Wil zwei Kinovorführungen geplant, welche mit Sonnenenergie betrieben werden – und zwar bei der Lokremise. Sitzmöglichkeiten werden von der Jugendarbeit aufgestellt und auch für das leibliche Wohl während der Pause haben die Jugendlichen gesorgt – natürlich alles nach den vom BAG verordneten Hygienemassnahmen. Der Eintritt ist kostenlos, es gibt eine Kollekte. Die Platzanzahl ist beschränkt.

Es stehen keine Parkplätze vor Ort zur Verfügung. Das Parking der Kanti Wil nutzen bzw. zu Fuss oder mit dem Velo kommen.

Mittwoch, 10. Juni:
Film: Das schönste Mädchen der Welt, ab 12 Jahren (in elterlicher Begleitung ab 6 Jahren)
Türöffnung 18:30 Uhr
Filmstart: 19:30 Uhr
Ort: Lokremise, Wil

Donnerstag, 11. Juni:
Film: Die brillante Mademoiselle Neila
Türöffnung 18:30 Uhr
Filmstart: 19:30 Uhr
Ort: Lokremise, Wil