Am Freitag startet der legendäre Beach Battle in seine dritte Runde. Neben dem Beach-Sport-Wettkampf präsentieren wir diverse News wie das Band Battle mit lokalen Newcomern, das Kinderkonzert mit Papa Dada, oder die Baywatch 90’s Party. Und auch was das Rahmenprogramm betrifft gibt es viel Neues.

Startschuss des Beach Battles ist der kommende Freitag, der 10. August. Nach den ersten BeachSportkämpfen beginnt um 20.30 Uhr das Band Battle. Unter den zahlreichen Einreichungen hat unsere Jury die besten vier ausgewählt. Wer das Publikum mit seiner Live-Performance am Meisten überzeugt gewinnt einen Auftritt am Weihern Openair Festival 2019 in St.Gallen inklusive einer Gage. Antreten tun die Ostschweizer Newcomer-Bands Aendael, Maltschik, Riversedge und Very Ape. Ein Potpourri verschiedener Musikrichtungen das sicherlich für gute Stimmung sorgen wird. 

Am Samstag geht es dann, neben den Sportkämpfen, weiter mit einer kleinen Konzertreihe. Den Beginn macht der Ostschweizer Musiker Andy McSean. Er steht für eine markante Stimme, moderne Beats, hymnische Refrains und eingängigen Pop mit Tiefgang. In seinen Liedern erzählt er Geschichten aus dem Alltag, sodass man sich darin selbst wiedererkennen und mitfühlen kann. Der zweite Musiker, Frank Powers, produziert eine musikalisches Mischung aus diversen Stilen der Popmusik. Die Basis sind akustische Instrumente, reflektierte Sprachspielereien, emotionale Live-Auftritte und seine langjährig befreundeten Mitmusiker. Powers stand schon am blues’n’jazz und am Montreux Jazz Festival auf der Bühne. 

 Auch die nächste Band stand schon auf grossen Bühnen. Den bisher grössten Auftritt durfte The Rising Lights 2017 am Stars In Town in Schaffhausen erleben, als sie mit namhaften Künstlern das Festival eröffneten. Sie brillieren mit ihren musikalischen und energiegeladenen Liveshows und vermögen Publikum von jung bis alt für ihre Musik zu begeistern.