Am Samstag, 8. September 2018 von 10 Uhr bis 16 Uhr findet in Bazenheid ein Fernwärmeparcours statt. Mit diesem Anlass möchte die IG Fernwärme Kirchberg Wil der Bevölkerung aus der Region nicht nur das bereits bestehende Fernwärmenetz in Bazenheid vorstellen, sondern auch eine Fülle an Informationen rund um das Thema Fernwärme und Energie vermitteln.

So bietet sich die Gelegenheit, das Fernwärmenetz in Bazenheid näher kennenzulernen. Gezeigt werden verschiedene Stationen von der Energieproduktion beim Zweckverband Abfall-verwertung (ZAB) bis zum Endkunden bei Suttero oder in den alten Schmitte Bazenheid. In der alten Schmitte wird zudem eine Festwirtschaft betrieben und das „energietal toggenburg“ präsentiert die Globi-Energieschau.

Auch rwt Regionalwerk Toggenburg AG und die Technischen Betriebe Wil stehen Interessierten für Fragen zur Verfügung. Die einzelnen Stationen können ab den Parkplätzen mit einer Gratis-Bimmelbahn im 15-Minuten-Takt angefahren werden. Parkplätze stehen in genügender Anzahl beim ZAB oder auf dem Mitarbeiterparkplatz der Ernst Sutter AG an der Industriestrasse zur Verfügung. Weitere Informationen finden sich unter
www.ig-fernwaerme.ch.