Am Donnerstag, 14. November, findet im Pfarreizentrum der katholischen Kirche Wil der zweite NANU-Anlass statt. NANU (Netzwerk Alter – nachhaltig Unterwegs) vernetzt Anbieter und Nutzer von altersspezifischen Angeboten. Dieses Jahr geht es um Freiwilligenarbeit. Im ersten Teil wird in drei Kurzreferaten die Freiwilligenarbeit von verschiedenen Seiten beleuchtet: Lukas Niederberger (SGG) wird darüber berichten wie man sich sinnvoll in der Gesellschaft engagiert – in und ausserhalb von Organisationen. Claudia Kraus nimmt sich dem Thema Zeitvorsorge an. Ueli Rickenbach (Benevol) referiert über die Freiwilligenarbeit mit benevol-jobs.ch.

Im zweiten Teil kann im Rahmen eines sogenannten Gehapéros die Freiwilligenarbeit folgender Organisationen kennengelernt werden: Evangelische Kirche, katholische Kirche, Pro Senectute, Rotes Kreuz, Caritas, Förderverein Spitex Thurvita, Benevol und Stiftung Zeitvorsorge. Es besteht auch die Möglichkeit mit Freiwilligen in Kontakt zu treten.

Der NANU-Anlass beginnt um 09:30 Uhr und endet um 12 Uhr. Die Teilnahme ist kostenlos. Weitere Infos unter: www.wifona.ch.