Projekt Hofbezirk – ein Plus für Wil? Podium mit Stimmen aus der Wiler Bevölkerung: Am 28. November 2021 entscheiden die Stimmberechtigen der Stadt Wil über einen Investitionsbeitrag von 9.6 Mio. Franken und ein zinsloses Darlehen von 12.15 Mio. Franken an das Renovations- und Innovationsprojekt 3. Bauetappe Hof zu Wil. Der geschichtsträchtige Wiler Hof soll nicht nur fertig saniert und für eine multifunktionale Nutzung hergerichtet werden. Vielmehr soll das ehemalige Verwaltungszentrum der Fürstäbte als Hofbezirk-Erlebniswelt touristisch an das UNESCO Welterbe Stiftsbezirk St. Gallen angebunden werden.

Ist ein solches Tourismus-Projekt eine Nummer zu gross für Wil? Was ist der Nutzen dieser Investition für den Standort Wil und die Wiler Bevölkerung? 

Über diese Fragen diskutieren Vertreterinnen und Vertreter lokaler Vereine und Institutionen mit den Projektverantwortlichen. Fragen aus dem Publikum sind willkommen!

  • Datum/Ort: Do. 4. November, 19.30 Uhr, Hof zu Wil
  • Eröffnung Hans Mäder, Stadtpräsident
  • Abschluss Sebastian Koller, Präsident IG Kultur
  • Moderation Janine Meyer, hallowil.ch
  • Ausklang mit Apéro offeriert durch Stiftung Hof zu Wil

Es diskutieren mit:

  • Christian Naef, Altstadtvereinigung Wil
  • Hans Vollmar, Kunst- und Museumsfreunde
  • Walter Dönni, Verein Wil Tourismus
  • Ruedi Schär, Ortsgemeinde Wil
  • Florence Leonetti, Stiftung Hof zu Wil
  • Patrick Cotting, Berater Betrieb und Finanzen

Für die Teilnahme ist ein Covid-Zertifikat erforderlich.