Die Kantorei Toggenburg konzertiert am 17.6. in Wil mit Willi Valotti/ Trio Item

Die Kantorei Toggenburg – zum letzten Mal unter der Leitung des Wiler Kirchenmusikers Markus Leimgruber - öffnet die Fenster der klassischen Chormusik. Sie probt aktuell für die Konzerte vom nächsten Wochenende mit dem wohl bekanntesten Akkordeonisten der Schweizer Volksmusikszene, mit Willi Valotti und seinem Trio Item. Volkslieder in den vier Schweizer Landessprachen, Roelli-Lieder, aber auch bekannte deutsche Lieder stehen auf dem Programm. Valotti und sein Team umrahmen die zumeist a capella gesungenen Werke mit feuriger Handorgel, Violine und Klavier und gestalten in höchst originellen Eigenkompositionen die Übergänge von Lied zu Lied.

Im Programmheft heisst es: „Was „Natur“ und „Volk“ bedeutet, kommt nicht einfach von draussen rein, sondern lässt sich mitformen – nicht zuletzt durch Lieder.“

Ein bunter und origineller Strauss Volksmusik mit einer guten Prise Humor verspricht einen heiteren Sommerabend am

Samstag 16.6. 19.00 Uhr, Evangelische Kirche Lichtensteig
Sonntag 17.6. 17.00, Kirche St. Peter Wil