Bereits zum zweiten Mal gastiert "Roadmovie" mit einem öffentlichen Kinoabend in Schwarzen-bach. Am Donnerstag, 29. November 2018 wird um 20.00 Uhr der Film "Mario" gezeigt. Der Film handelt von schwulen Fussballern und der (Un-)Möglichkeit, sich zu outen.

Verkrustete Strukturen, kommerzieller Druck auf die Vereine und homophobe Fans machen es schwulen Fußballern unmöglich, sich zu outen. Wie kompliziert der Drahtseilakt zwischen geheim gehaltener Sexua-lität, Erfolg auf dem Platz und einem Leben im Fokus der Öffentlichkeit ist, zeigt das Drama MARIO.

Der Film nimmt sich Zeit für seine Charaktere und nutzt sanfte, genau beobachtete Zwischentöne, um die aufgewühlte Gefühlswelt seiner Figuren zu offenbaren. Ehrlich und ohne falsche Scheu zeigt er den zer-mürbenden Kampf der Sportler um Akzeptanz und das private Glück.

Der Eintritt zum Film ist frei. Es wird eine Kollekte erhoben. Gezeigt wird der Film im Cubo-Eventraum von Möbel Svoboda in Schwarzenbach. Türöffnung ist um 19.00 Uhr. An der Kinobar werden Getränke und Kleinigkeiten angeboten.