Im Foyer des städtischen Verwaltungsgebäudes in Bronschhofen wird am 27. Juni 2019 eine neue Ausstellung mit Kunstwerken von Helena Zähnler eröffnet. Ihre kraftvollen Bilder ziehen den Betrachter in seinen Bann und lassen die Energie der Künstlerin spürbar werden.

Malen bedeute für sie Freiheit, Abschalten und währenddessen die Welt um sich herum auszublenden. So entstehen teils farbenfrohe, teils mehr von Strukturen geprägte Kunstwerke und Objekte. Die Arbeiten von Helena Zähnler reflektieren ihre Haltung zur Kunst, zum Leben und zum eigenen Selbst. Helena Zähnler arbeitet seit 2002 in Wil. Ihr Atelier in Bütschwil eröffnete sie vor acht Jahren.

Öffentliche Vernissage

Die Stadt Wil lädt am 27. Juni 2019 um 18.30 Uhr zur öffentlichen Vernissage und präsentiert die Werke von Helena Zähnler vom 28. Juni bis 13. September 2019. Das Foyer des städtischen Verwaltungsgebäudes in Bronschhofen wird Kunstschaffenden als Ausstellungsplattform zur Verfügung gestellt. So bietet die Stadt Wil vielfältige Einblicke in das regionale Kunstschaffen.