Am 23. September gelangt der III. Nachtrag zum Übertretungsstrafgesetz («Verhüllungsverbot») zur Abstimmung. Aus diesem Anlass führt die Wiler FDP zusammen mit den Jungfreisinnigen Wil und Umgebung am Donnerstag, 13. September, von 19:30 bis 20:45 Uhr im Grossen Saal des Evangelischen Kirchgemeindehauses, Toggenburgerstrasse 50, 9500 Wil, eine öffentliche Podiumsdiskussion zum Thema «Brauchen wir ein Verhüllungsverbot?» durch. Podiumsteilnehmerinnen und -teilnehmer sind:

- Andreas Widmer, Kantonsrat CVP

- Mike Egger, Kantonsrat SVP

- Jigme Shitsetsang, Kantonsrat FDP

- Vanessa Brühwiler, Jungfreisinnige Kanton St.Gallen

Im Anschluss an die Veranstaltung sind alle Teilnehmenden zu einem Apéro eingeladen.