Der FC Münchwilen hat die grösste Nachwuchsabteilung im Juniorinnenfussball im Kanton Thurgau und in der Region Wil. Von den G-Juniorinnen bis hin zu den B-Juniorinnen können Mädchen jeglichen Alters in Münchwilen Fussball spielen. Dazu kommt ein Frauenteam, das in der 4. Liga spielt.

Erste Früchte ernten
Dass sich das Engagement in die Nachwuchsabteilung lohnt, beweist diese Saison ganz eindrücklich. Die Verantwortlichen zeigten sich mutig und integrierten im vergangenen August neun B-Juniorinnen mitsamt ihrem Trainer in die erste Mannschaft. Dieses Jahr sollte vor allem im Zeichen des Aufbaus und der Integration stehen. In der Rückrunde hat sich aber gezeigt, dass durchaus sportliche Ambitionen vorhanden sind und sogar noch ein Podestplatz drin liegt. Die stetige Aufbauarbeit im Nachwuchsbereich hat sich also gelohnt.

Es ist nun aber wichtig, dass diese Arbeit konstant weitergeführt werden kann. Darum freut sich der FC Münchwilen ganz besonders über neue Spielerinnen. In einem Schnuppertraining können interessierte Mädchen und Frauen unverbindlich Fussballluft schnuppern und prüfen, ob ihnen diese Sportart zusagt. Selbstverständlich sind auch Anfängerinnen in allen Altersklassen willkommen.

Trainer und Assistenztrainer gesucht
Damit die Ausbildung der 75 Spielerinnen weiter auf hohem Niveau weitergeführt werden kann, sucht der FC Münchwilen ausgebildete Trainerinnen und Trainer sowie Assistenztrainerinnen und –trainer, welchen auf Wunsch eine Ausbildung ermöglicht wird. Die Koordinatorin der Juniorinnenabteilung, Nadja Stricker, freut sich über Interessierte (Tel. 071 923 16 13 oder Email nadja@tol.ch).