Am kommenden Sonntag, 1. Juli 2018, 18.00 Uhr findet in der Kreuzkirche Wil das Sommerkonzert des Jugendorchesters Wil statt. Auf dem Programm stehen Werke von Albinoni, Händel, Dvorak, Ravel und anderen.

Zu Beginn des Konzerts spielt das Vororchester Stücke die während dem Frühlingslager in Fieschertal einstudiert wurden. Mit dem Jugendorchester werden zwei Solisten auf ihren Instrumenten Hackbrett und Trompete sowie eine Gesangssolistin die Zuhörer verzaubern. Der weltberühmte Bolero von Maurice Ravel erklingt, gefolgt von einem Furiant von Antonin Dvorak.

Den Abschluss machen zwei Melodien aus Musicals, welche von beiden Ensembles gemeinsam vorgetragen werden. 

Das Jugendorchester wird in den Sommerferien eine Konzert- und Erlebnisreise nach Thailand unternehmen. Die Reise wird vom Förderverein des Jugendorchesters organisiert. Um die erheblichen Kosten erträglicher zu gestalten, sind die Jugendlichen auf Unterstützung angewiesen. Alle Interessierten sind herzliche eingeladen, mit einem Besuch des Konzertes das Interesse am musikalischen Tun der jungen Musikerinnen und Musiker zu zeigen und mit einer grosszügigen Kollekte die Konzertreise zu unterstützen.