Es ist ein traditioneller Brauch, dass die St. Nikolaus-Gruppe Wil jedes Jahr Familien in Wil und den umliegenden Gemeinden besuchen. Heuer finden die Besuche von Donnerstag, 5. Dezember, bis Samstag, 7. Dezember, statt. 

Die Stadt Wil mit seiner altehrwürdigen und gepflegten Altstadt hat wirklich Einiges zu bieten – so findet man in der Kleinstadt auch sehr viel an traditionellem Brauchtum. Die St. Nikolaus-Gruppe Wil ist eine dieser wunderbaren Traditionen, die bereits viele Jahrzehnte an Geschichte nachweisen kann. Alljährlich im Advent zieht darum St. Nikolaus mit Knecht Ruprecht durch die abendlichen Gassen Wils und den angrenzenden Gemeinden. Ist dieser Mann andernorts arg vermarktet und kommerzialisiert worden, so ist er in Wil der gütige Bischof von Myra geblieben – der herzensgute Menschen- und Kinderfreund.

St. Nikolaus und Knecht Ruprecht freuen sich immer, wenn sie beim Besuch die Familien und älteren Mitmenschen in einer schön geschmückten und festlichen Stube begrüssen dürfen. Mit einer Nikolaus Legende oder einer schönen vorweihnächtlichen Geschichte wird dann St. Nikolaus in den Besuch einstimmen. Dabei freut er sich jeweils auch darüber, wenn die Kinder ebenfalls ein Verslein oder einen kurzen Beitrag – mit einem Instrument, oder Lied – vorbereitet haben. Im liebevollen Gespräch geht St. Nikolaus mit ihnen auf ihre kleinen Fehler ein und hilft ihnen, sie zu überwinden. Es macht ihm aber auch Freude, wenn er Gross und Klein jeweils für ihre guten Taten loben darf.

Dieses Jahr besucht St. Nikolaus die Kinder und Familien von Donnerstag, 5. Dezember, bis Samstag, 7. Dezember.

Weitere Informationen zu den Besuchen finden Sie auf der Homepage von St. Nikolaus unter www.stnikolauswil.ch. Anmelden können sich Familien bis spätestens Donnerstag 28. November mit dem Online Anmeldeformular auf der offiziellen Internetseite.