Mit einer umfassenden Modernisierung richtet sich die Bank noch stärker auf die Bedürfnisse ihrer Kundschaft und somit auf die Zukunft aus. Es wird Raum für die persönliche Beratung geschaffen, die Umgebung ist modern und einladend. Ziel der Raiffeisenbank Regio Uzwil ist es, die persönliche Beratung von einfachen bis komplexeren Finanzfragen durch top qualifizierte Mitarbeitende in einer modernen und vertrauensbildenden Atmosphäre zu erbringen. 

Die Bauarbeiten in der Geschäftsstelle Oberbüren konnten anfangs August abgeschlossen werden. Seit dem 15. August 2022 heissen die Mitarbeitenden die Kunden willkommen. Auch die übrigen Geschäftsstellen der Bank werden in den kommenden Jahren Zug um Zug an dieses Konzept und die zukünftigen Herausforderungen ausgerichtet. Weitere Informationen dazu folgen zu gegebener Zeit.

Als ersten Programmpunkt organisierte die Bank eine Führung mit anschliessendem Apéro für geladene Gäste. Dabei lauschten Vertretende von lokalen Behörden, Bauleitung und Repräsentanten von anderen Raiffeisenbanken sowie Raiffeisen Schweiz den interessanten Ausführungen des Verwaltungsratspräsidenten, des Präsidenten der Gemeinde Oberbüren und des federführenden Architekten. Symbolisch übergab Verwaltungsratspräsident Christof Oswald den Schlüssel zur modernisierten Geschäftsstelle an Geschäftsstellenleiter Manuel Salis. Beim anschliessenden Apéro konnten sich die Teilnehmenden über den gelungen Umbau austauschen.

Als Danksprechung für die beteiligten Handwerkerinnen und Handwerker organisierte die Bank tags darauf einen Handwerker-Znüni. Im Festzelt vor der Raiffeisenbank durften sich rund 60 Personen von lokalen Handwerksbetrieben mit Kaffee, Bürli und heissem Fleischkäse verköstigen.

Am Samstag machte sich die lokale Bevölkerung ein Bild von der umgebauten Geschäftsstelle. Neben Einblicken in die Räumlichkeiten genossen die zahlreichen Besuchenden bei angenehmen Temperaturen kühle Getränke sowie feine Würste von der Metzgerei Bösch. Zum Nachtisch stärkten sie sich mit Kaffee aus einer umgebauten Piaggio Ape sowie leckerem Eis vom Glacevelo. Die Kinder erfreuten sich am Kinderschminken von der Guggenmusik Gräppälä-Schränzer sowie an Helium-Ballonen, derweil die Musikgesellschaft Oberbüren für die musikalische Begleitung sorgte.

Symbolisch übergab Verwaltungsratspräsident Christof Oswald den Schlüssel zur modernisierten Geschäftsstelle an Geschäftsstellenleiter Manuel Salis.