Bei strahlendem Sonnenschein fand die Kinderwoche in Brunnadern mit viel Nägeln, Holz und Farbe statt. Nach gemeinsamen Liedersingen, Bibellesen und einem kurzen Input, haben sich Nachmittag für Nachmittag um die sechzig Kinder an die Arbeit am Labyrinth gemacht. Es wurde fleissig gehämmert und gebastelt, sodass nach vier Nachmittagen mit Begeisterung das grösste Labyrinth vom Neckertal bestaunt werden konnte. Am Samstag fand das grosse Abschlussfest statt. Von einem Turm aus, der mitten im Labyrinth stand, konnten die Umherirrenden beobachtet oder einfach die Aussicht genossen werden. 

Post inside
Fleissig wurde in der Kinderwoche am Labyrinth gearbeitet, damit am Samstag vom Turm in der Mitte die Umherirrenden beobachtet werden konnten oder einfach die Aussicht genossen werden konnte.

Chrischona Neckertal, 18.4.22