Die ständige Wohnbevölkerung der Politischen Gemeinde Kirchberg zählte per 31. Dezember 2011 noch 8'348 Einwohnerinnen und Einwohner. Per 31. Dezember 2021, und damit zehn Jahre später, beträgt die ständige Wohnbevölkerung 9'414 Einwohnerinnen und Einwohner. Dies entspricht einer Bevölkerungszunahme von 1'066 Personen bzw. 12.77 Prozent. Damit liegt die Entwicklung der Kirchberger Wohnbevölkerung deutlich über derjenigen des Wahlkreises Toggenburg mit 5.19 Prozent, wie auch über derjenigen des Kantons St. Gallen mit 7.47 Prozent. Auf auf einen Zeithorizont von 30 Jahren liegt die Bevölkerungszunahme bei 26.89 Prozent und damit auch deutlich über der kantonalen Entwicklung von 21.42 Prozent.