Mitte September fand die alljährliche Turnfahrt der Turner des  STV Kirchberg statt. Das Ziel des Turnvereins war Wildhaus. Doch bevor die Sportler innerhalb von zwei Stunden zur Zwinglipasshütte hinaufstiegen, gab es eine Stärkung. «Wir hatten traumhaftes Wanderwetter», informiert der Verein in einer Medienmitteilung. Auf dem Mutschen haben die Turner übrigens auch ein Wettrennen veranstaltet. «Nebst dem Eintrag im Gipfelbuch durfte auch das Anstossen mit dem Gipfelwein nicht fehlen», heisst es in der Mitteilung weiter. Für das Abendessen wanderten die Vereinssportler bergab bis zur Rollenalp, wo sie den Abend mit verschiedenen Gesellschaftsspielen ausklingen liessen. Am zweiten Tag ihrer Turnfahrt ging es am frühen Morgen via Saxerlücke und Restaurant «Stauberen» zum Hohen Kasten. (pd)