Diesbezüglich wurde die Arbeitsgruppe beauftragt, die Projektentwicklung mitsamt den anstossenden Anwohnenden neu aufzugleisen. Das Projekt wird derzeit von der NRP Ingenieure AG ausgearbeitet. Der Gemeinderat hat die dafür benötigte Summe über 22 000 Franken genehmigt. Der von der Bürgerschaft für das Jahr 2022 genehmigte Kredit über 465 000 Franken wird aufgrund der Fakten nicht benötigt, wie es im aktuellen Mitteilungsblatt heisst. Die Kosten für die Ausführung des neuen Projekts werden ins Budget 2023 einfliessen und der Bürgerschaft zur Genehmigung vorgelegt.