Nach einer Neustrukturierung wartete die diesjährige Vereinsratsversammlung mit einem neuen Programm auf: Nach einem Brunch und einer Hauptversammlung trafen sich die Delegierten der sechs verschiedenen KTV Wil Riegen zu einem Austausch. Tipps und Tricks zur Funktionärsrekrutierung, beim KTV Wil von «Jung bis Alt» sowie auch der Erfahrungen im Umgang mit der Sportinfrastruktur sowie der Kommunikation mit den städtischen Behörden standen auf dem Programm.

Unbestritten waren die statutarischen Geschäfte. Das Präsidium ist komplett und wird neu vom Präsidenten des KTV Wil Leichtathletik, Roger Wild, geführt. Er wurde für die nächsten beiden Jahre gewählt, bevor das Präsidium dann turnusgemäss zur nächsten Riege wechselt.(pd)