Der Dreikönigskuchen ist mein liebstes «Brot». Solange man es noch Brot nennen kann, denn ich liebe es, wenn der Dreikönigskuchen viel Zucker als Dekoration hat. Heute dachte ich mir, ich backe zum ersten Mal meinen eigenen Dreikönigskuchen. Ich habe also ein Rezept gesucht und dabei ist mir aufgefallen, dass ich nicht alle Zutaten Zuhause habe. Und das Schlimmste, ich habe nicht einmal einen König. Deshalb hier mein Freestyle Dreikönigskuchenrezept samt selbstgemachten König aus Fimo.

Die Zutaten für den Freestyle Dreikönigskuchen

  • 450 Gramm Mehl (Ich habe Dinkelmehl genommen, da ich kein Weizenmehl Zuhause hatte)
  • Ein halber Teelöffel Salz
  • 60 Gramm Zucker (Ich habe dunklen Zucker gebraucht)
  • Ein Päckli Trockenhefe
  • 2.5 Deziliter Milch (Ich habe Haferdrink benutzt)
  • 80 Gramm Margarine in Stücken
  • 4 Esslöffel Sultaninen (Ich habe Cranberries gebraucht)
  • Ein Ei zum den Dreikönigskuchen bestreichen
  • Mandelsplitter (Ich habe gemahlene Mandeln genommen)
  • 2 Esslöffel Hagelzucker (Da habe ich auf Dekozucker von den Weihnachtsguetzli zurückgegriffen)

So wirds gemacht

Das Mehl, Salz, Zucker und die Hefe in einer Schüssel gut vermischen. Milch (Haferdrink), Margarine und die Sultaninen (Cranberries) dazugeben und zu einem glatten Teig kneten. Den Teig dann zugedeckt bei Raumtemperatur ca 1.5 Stunden aufgehen lassen.

Post inside
Der fertige Teig kann nun ruhen. 


Fimokönig und Prägefolienkrone

Der Teig ruht nun, so können wir uns an den König machen. Denn ich habe Zuhause leider keinen, traditionellen Dreikönigskuchen König. Deshalb habe ich diesen selbst aus Fimo geformt. Zuerst habe ich eine längliche, ovale Form geknetet, und dann mit einem Zahnstocher den Umhang eingeritzt. Für die Hände und die Krone habe ich kleine Fimokügelchen geformt und diese auf die Figur gebappt. Natürlich gehört auch eine Krone dazu. Diese habe ich aus einer Prägefolie geschnitten.


Formen

Den Teig in acht Portionen aufteilen, Kugeln Formen und den König in den Teig stecken. Aus dem restlichen Teig dann eine grosse Kugel formen und die acht kleineren Kugeln um den grossen legen. Dann zugedeckt nochmals 30 Minuten ruhen lassen und den Dreikönigskuchen einstreichen. Danach den Dreikönigskuchen 30 Minuten lang bei 180 Grad backen. 

Post inside
Der Dreikönigskuchen kann nun 30 Minuten in den Ofen.