Die Liegenschaftenkommission hat mit der Genehmigung des Sondernutzungsplans "Obere Weierwis" zum ersten Mal nach der neuen Kompetenzordnung in Vertretung des Stadtparlaments entschieden. Sie stimmte dem Sondernutzungsplan mit dem nötigen qualifizierten Mehr von 5 zu 2 Stimmen zu.

Als Richtprojekt für den Sondernutzungsplan "Obere Weierwis" dient das überarbeitete Siegerprojekt aus einem Studienauftrag, welches in enger Zusammenarbeit zwischen Bauherrschaft, Architekt, Landschaftsarchitekt, Raumplaner, Stadtbildkommission und der Stadt Wil weiterentwickelt wurde. Die ortsbaulichen, architektonischen Qualitäten sowie die Aussenraumgestaltung sollen mit dem Sondernutzungsplan grundeigentümerverbindlich gesichert werden.

Der Sondernutzungsplan "Obere Weierwis" liegt zusammen mit einer damit zusammenhängenden Änderung des Schutzplans und dem Teilstrassenplan vom 7. April 2021 bis 6. Mai 2021 beim Departement Bau, Umwelt und Verkehr in Bronschhofen zur Einsichtnahme öffentlich auf. Die Planunterlagen stehen während der Dauer der Auflage auch digital auf  zur Verfügung.