«Was ich noch sagen wollte»: Das neue Buch von Liliane Schär-Jaluzot gewährt Einblicke in die Gedankenwelt der bekannten 88-Jährigen. Nächsten Samstag findet die Vernissage statt. Die Autorin wird anwesend sein und auch Fragen beantworten.

Liliane Schär-Jaluzot hat lange zugehört, hat viel beobachtet und aufgeschrieben. Nun meldet sich die Autorin mit ihrem zweiten Buch «Was ich noch sagen wollte» zurück und erzählt kurze Geschichten aus ihrem eigenen Leben. Sie sollen unterhalten, aber auch zum Nachdenken anregen.

Am 14.12.19 ab 17 Uhr stellt Liliane Schär-Jaluzot ihr zweites Buch vor, und zwar im Alterszentrum Sonnenhof. Die Autorin selbst wird in ihr Werk einführen, daraus vorlesen wird Journalistin Susan Osterwalder. Abschliessend wird ein Apéro offeriert.

(pd)