Werner Scherrer ist 1974 geboren und besuchte die Primarschule in Lütisburg sowie die Sekundarschule in Bazenheid. Nach dem Abschluss der landwirtschaftlichen Schule arbeitete er vier Jahre teilweise im elterlichen Betrieb und teilweise in verschiedenen Tätigkeiten auf dem Bau. Anschliessend war Scherrer als Chauffeur für nationale und internationale Transporte im Einsatz. 2002 schloss er die zweijährige Vollzeitausbildung zum eidgenössisch-diplomierten Agro-Kaufmann ab. Es folgten Einsätze in leitender Funktion und als Disponent. Seit Mai 2009 ist Werner Scherrer Fachspezialist Direktzahlungen im Landwirtschaftsamt des Volkswirtschaftsdepartements des Kantons St. Gallen.

Werner Scherrer ist seit Januar 2017 Mitglied des Lütisburger Gemeinderates. Per 31. März wird er bei erfolgreicher Wahl aus diesem Amt ausscheiden, womit für jenes Gremium eine Ersatzwahl nötig würde. Scherrer möchte laut einer Mitteilung der Gemeinde Lütisburg mit dem Wechsel Führungsverantwortung übernehmen und dazu beitragen, die Herausforderungen, die im Bereich Schule in den nächsten Jahren anstehen, in Zusammenarbeit mit dem Schulrat und der Politischen Gemeinde zu meistern.

Die Ersatzwahl findet am 24. März statt. Ein allfälliger zweiter Wahlgang wäre am 19. Mai. Diese Wahl ist nötig, weil der amtierende Schulratspräsident Josef Rütsche im November 2018 seinen Rücktritt per Ende März 2019 bekanntgegeben hat. (gk/sdu)