«Someday at Christmas» von Stevie Wonder, «This Christmas Aretha» von Aretha Franklin oder «Give Love At Christmas» von The Temptations: Das sind Weihnachtsalben, die nicht nur für Musikgrössen Bedeutung haben. Das haben sich denn auch die Macher der «Sweet Soul Music Revue» gedacht, die mit einer Weihnachtsrevue 2019 wieder in der Tonhalle Wil zu Gast ist. Seit zehn Jahren tourt die Sweet Soul Music Revue schon durch Konzertsäle im In- und Ausland. Dieses Jahr ist sie nun wieder in der Tonhalle Wil zu Gast. Das letzte Mal war die Revue 2017 im Städtchen zu sehen.

Zweieinhalb Stunden voller Soul

Rund zweieinhalb Stunden dauert das Abendprogramm. Neben Weihnachtsliedern seien auch andere «unsterbliche all-time Soul-Klassiker» zu hören sein, wie die Macher in einer Mitteilung schreiben. Auftreten werden unter anderem Jimmy James aus New York City, Derrick Alexander und die Stellar-Award-Gewinnerin Laeh Jones aus Detroit, Edward Wade aus Nashville, Daria Biancardi aus Palermo, Daniel Stoyanow aus Bulgarien. Die Revue-Band – sie besteht aus neun Musikern – mit mehrstimmigem Bläsersatz, Rhythmusgruppe und Hammondorgel sorgt derweil für die richtigen Töne.

Post inside
Seit zehn Jahren tourt die ...... Sweet Soul Music Revue durch das In- und Ausland.

Moderiert wird die Weihnachtsshow von Ron Williams, der einigen Wilern als Ray Charles, Martin Luther King oder Nelson Mandela in Erinnerungen geblieben sein dürfte. Mit dieser Weihnachtsshow kehrt er nun als Sänger und Moderator zurück.

(pd)

Tickets: www.tonhallewil.ch