«Schon wieder Dezember und nichts ist dekoriert!» Wer kennt das nicht? Die Zeit rast an einem vorbei und schon steht der letzte Monat des Jahres vor der Tür. Der erste Advent ist zwar schon vorbei, aber vielleicht mögen Sie ja trotzdem noch einen Adventskranz flechten? Oder feierliche Dekos überhaupt anbringen. Zumindest ist das bei mir der Fall. Ich bin oft auf den «letzten Drücker» unterwegs, auch was Weihnachtsdeko angeht.

Selbstgemacht ist am schönsten

Deshalb sammelte ich letzten Samstag beim Waldspaziergang zusammen, was mir helfen konnte: Rinde, Tannzapfen, Zweige, Moose. Unterstützt hat mich dabei meine Mutter, so ein Waldspaziergang lässt sich ja auch wunderbar zu zweit geniessen. Zuhause angekommen, mussten wir alles Gesammelte zuerst trocknen lassen. Wir legten Zeitung auf dem Boden aus und liessen die Naturmaterialien durchtrocknen. 

Nur einen Tag später statteten wir uns mit Heissleim, alten Vasen und ein paar Lichterketten aus und fingen mit dem Basteln an. Den Sonntagmorgen verbrachten wir damit, unsere Weihnachtsdeko selbst zu kreieren. Wie sie aussieht? Schauen Sie sich die Videos an und lassen Sie sich inspirieren!

 
 
 
 

Wie siehts bei Ihnen Zuhause aus?

Was haben Sie für einen Adventskranz dieses Jahr? Oder wie sieht ihr geschmückter Tisch aus? Schicken Sie uns ein Foto von Ihre Weihnachtsdeko an unsere Redaktionsmail, Facebook oder Instagram. Wir freuen uns auf Ihre Einsendungen.