Und so kam es laut Polizeiangaben zum Unfall: Der 21-Jährige war gegen 19.15 Uhr von Hauptwil in Richtung Bischofszell unterwegs. Gemäss den bisherigen Erkenntnissen verlor er beim Ortsausgang an der Steigstrasse die Kontrolle über sein Auto. Dieses geriet neben die Fahrbahn, kollidierte mit Steinen und kam schlussendlich auf der Seite liegend zum Stillstand.

Der Autofahrer wurde verletzt und musste vom Rettungsdienst ins Spital gebracht werden. Der Sachschaden ist mehrere tausend Franken gross. Dies teilte die Kantonspolizei Thurgau am Samstag mit.