Die umfassende Modernisierung des Einkaufszentrums Breite in Rickenbach ist noch in vollem Gang. Aber ein Meilenstein in diesem grossen Umbau ist nun gelegt: Das integrierte Coop-Restaurant, das in den letzten Wochen komplett neugestaltet wurde, wird am Donnerstag, 26. November, wiedereröffnet. «Viel Licht, helles Holz, frische Grüntöne und ein modernes Design prägen das Interieur», sagt Geschäftsführer Tim Baumann, «und die Wände zieren schöne Bilder vom Alpstein und dem Toggenburg.» Das vergrösserte Restaurant verfügt innen neu über 260 Sitzplätze – vor dem Umbau gab es 180 Sitzplätze – und zusätzlich 135 auf der teils überdachten Terrasse mit Blick auf den gänzlich neu konzipierten Kinderspielplatz. Zudem gibt es im ganzen Lokal kostenloses WLAN und Ladeanschlüsse für Handys. Auch kulinarisch wartet das Restaurant mit Neuerungen auf: So werden im Steinofen täglich frische Pizzen zubereitet. «Bei uns kriegt jeder seine Wunschpizza: Die Gäste können sie ganz nach ihrem Gusto mit ihren Lieblingszutaten belegen», betont Baumann. Und wer seine Pizza lieber anderswo geniessen möchte, kann das neue Take-Away-Angebot nutzen.

Fokus auf Nachhaltigkeit

Den Verantwortlichen des umgebauten Coop-Restaurants ist es wichtig, ein vielfältiges Angebot anzubieten, «das noch stärker auf Frische und Abwechslung ausgerichtet ist». Am Buffet werde es den ganzen Tag Hausgemachtes geben: Beispielsweise Birchermüesli, frische Früchte und Säfte am Morgen, knackige Salate und Canapées in zig Variationen am Mittag sowie am Nachmittag Süsses und Patisserie – alles vor Ort zubereitet. Zudem kreiert das Küchenteam täglich verschiedene Mittagsmenüs: Neben einheimischen Klassikern und internationalen Spezialitäten stehen immer auch vegetarische Gerichte zur Auswahl. «Gekocht wird ausgewogen: Das Fleisch stammt fast ausschliesslich aus der Schweiz und auch bei den übrigen Zutaten wird grosser Wert auf Nachhaltigkeit gelegt», wird in einer Medienmitteilung von Coop Ostschweiz-Ticino versprochen. In Rickenbach sei das neue Restaurant bio-zertifiziert.

Post inside
Tim Baumann, Geschäftsführer des Coop-Restaurants in Rickenbach, präsentiert mit dem umgebauten Restaurant auch eine neues Angebot: Täglich gibt es nun auch Steinofen-Pizzas. (Bild pd)

Baumann, der das Restaurant bereits seit sechs Jahren führt, kann es kaum erwarten, neue Gäste wie auch frühere Stammkunden zu empfangen: «Kein Stein blieb auf dem anderen.» Die Öffnungszeiten des Restaurants seien identisch mit jenen des Einkaufszentrums Breite: von Montag bis Samstag, jeweils von 8 Uhr bis 20 Uhr. Gefeiert werde die Restauranteröffnung von Donnerstag, 26. November, bis Samstag, 28. November.

Kiosk und Blumenabteilung aufgefrischt

«Bereits seit einigen Tagen ist zudem die modernisierte Blumenabteilung des Coop-Supermarkts samt Kiosk geöffnet», heisst es in der Medienmitteilung weiter. Das Sortiment reiche von Topf- über Schnittblumen bis hin zu Pflegemitteln und Zubehör. Und am Kiosk können Kunden nicht nur Tabakwaren, Getränke oder Lottoscheine beziehen, sondern auch Kleidung für die Oecoplan-Textilreinigung abgeben. «Der umfassende Umbau des gesamten Einkaufszentrums Breite wird voraussichtlich im Sommer 2021 abgeschlossen sein», wird weiter informiert. Insgesamt investiert Coop 35,8 Millionen Franken in die Rundum-Erneuerung des Einkaufszentrums und bekennt sich damit klar zum Standort Rickenbach. Von den Gesamtinvestitionen fliessen zwölf Millionen Franken in die Modernisierung des Supermarkts und Restaurants. (pd)