Markus Niedermann hat seine Verwaltungslehre 1976 bei der Gemeindeverwaltung in Oberuzwil erfolgreich abge- schlossen. Anschliessend arbeitete er als Mitarbeiter beim Zivilstandsamt in St. Gallen, ehe er ab Sommer 1979 zum stellvertretenden Zivilstandsbeamten befördert wurde.

Mit Stellenantritt auf den 1. April 1981 wählte ihn der Gemeinderat Mosnang zum Zivilstandsbeamten in Mosnang mit den weiteren Aufgaben als Sektionschef, Zivilschutz-Stellenleiter und Leiter des Einwohneramtes. Per 1. April 1988 wurde Markus Niedermann auch die Verantwortung für das Steueramt übertragen. Zur Bewältigung der vielen Aufgaben wurde ihm neu eine mitarbeitende Verwaltungsangestellte zur Seite gestellt. Das in der Praxis erarbeitete Fachwissen ergänzte Markus Niedermann unter anderem mit dem Besuch der Gemeindefachschule.

Per 1. Oktober 2006 wurde auch das Betreibungsamt in die Verantwortung der Abteilung von Markus Niedermann übertragen. Aufgrund der Regionalisierung der Zivilstandsämter und dem entsprechenden Weggang des örtlichen Zivilstandsamtes nach Wattwil wurde der Verlust der Tätigkeit mit der Übernahme der AHV-Zweigstelle, des Sozialamtes und weiterer Publikumsdienste mit der Schaffung des Front-Offices kompensiert. Seit 1983 übt Markus Niedermann das Aktuariat der Feuerwehr aus, zunächst als aktiver Feuerwehrdienstleistender und nach dem al- tershalben Ausscheiden auf Verwaltungsbasis. Die Abteilungsleitung für die Bereiche Einwohner, Betreibungen, Soziales und AHV-Zweigstelle wurde im Sommer 2020 an die langjährige Mitarbeiterin Jasmine Kempter übertragen und Markus Niedermann übte weiterhin die Stellvertretung aus.

Markus Niedermann plante seine Pensionierung vorausschauend. So konnte die Nachfolgeregelung durch den Gemeinderat im Frühjahr 2022 erfolgreich stattfinden. Die Amtsübergabe an Lisa Keel erfolgte in den vergangenen drei Wochen. 

Markus Niedermann hat die Gemeinde – und insbesondere das Steueramt – über Jahre hinweg vertrauensvoll und gewissenhaft repräsentiert.